Letzte Aktualisierung:

Selbstgekochtes Hundefutter - Bereiten Sie leckeres Futter f├╝r Ihren Hund zu

Hunde sind der beste Freund des Menschen. So lautet ein altes Sprichwort und es steckt viel Wahrheit darin. Unsere vierbeinigen Begleiter schenken uns viel Freude, sie sind stets bem├╝ht, Zeit mit uns zu verbringen und k├Ânnen uns in vielen F├Ąllen den Tag versch├Ânern. Hunde geben dem Menschen viel, deshalb sollten sich die Besitzer auch gut um sie k├╝mmern und sich bem├╝hen, ihnen die richtigen Bedingungen zu bieten. Neben Spazierg├Ąngen und tier├Ąrztlicher Versorgung ist auch die richtige Ern├Ąhrung eines Hundes entscheidend.

Selbstgekochtes Hundefutter - Bereiten Sie leckeres Futter f├╝r Ihren Hund zu

Im Laden gekauftes oder selbst gekochtes Hundefutter?

Einige Tierbesitzer bevorzugen im Laden gekauftes Hundefutter, w├Ąhrend andere ihre Hunde mit selbstgemachten Leckerlis f├╝ttern. Haben Sie gerade einen Welpen adoptiert und wissen nicht, wie Sie ihn f├╝ttern sollen? Sie fragen sich, ob Sie Ihrem Hund selbstgekochtes Futter geben k├Ânnen? Sind Sie besorgt um seine Gesundheit? Im Gegensatz zu den ├ťberzeugungen der Gegner - es kann gesund sein.

Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, sollten Sie ein paar Regeln beachten, damit Ihr Hund eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit erh├Ąlt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund mit allem versorgen, was er f├╝r ein gutes Funktionieren und eine gute Gesundheit ben├Âtigt.

Sie m├╝ssen es aufgeben, Ihr Haustier mit Essensresten oder allem, was Sie selbst gegessen haben, zu f├╝ttern. Ein Hund sollte keine menschliche Nahrung zu sich nehmen.

Gekauftes oder selbst gekochtes Hundefutter?

Selbstgekochtes Hundefutter - was sind die obligatorischen Zutaten?

Wenn Sie f├╝r sich selbst kochen, verwenden Sie typischerweise Gew├╝rze und Zutaten, die dem Hund schaden k├Ânnten. Die Ern├Ąhrung eines Hundes sollte enthalten:

  • Eiwei├č
  • Kohlenhydrate
  • Kalzium
  • Fette
  • Fetts├Ąuren

Jedes dieser Elemente sollte dem Hund entsprechend seiner individuellen Eigenschaften gegeben werden. Sie k├Ânnen einen Spezialisten konsultieren, der in der Lage ist, die richtigen Proportionen zu bestimmen.

Selbstgekochtes Hundefutter - was k├Ânnen Sie Ihrem Haustier geben?

Fleisch ist die Grundlage der Ern├Ąhrung des Hundes, da dies die Hauptquelle f├╝r Eiwei├č und Energie ist. Obst und Gem├╝se werden ebenfalls zur Umsetzung empfohlen - sie st├Ąrken das Immunsystem, die Verdauung und die Stimmung des Hundes.

Neben Fleisch und Gem├╝se sollte ein selbstgemachtes Futter f├╝r Hunde auch Zutaten enthalten, die den Magen f├╝llen, damit sich das Tier satt f├╝hlt. Das k├Ânnen Reis oder K├Ârner sein.

Ein erwachsener Hund sollte zwei ausgewogene Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen. Ein gut zubereitetes selbstgekochtes Hundefutter ist eine gute Methode f├╝r die richtige Ern├Ąhrung des Hundes. Wenn Sie bei der Zubereitung von selbstgemachtem Futter f├╝r Ihren Hund an einige Grundregeln denken, wird Ihr Freund gesund und gl├╝cklich sein und Ihnen lange erhalten bleiben.

Hausgemachtes Hundefutter - was f├╝ttern Sie Ihren vierbeinigen Lieblingen?

­čôŹ Wie kocht man Essen f├╝r einen Hund?

Selbstgekochtes Hundefutter sollte alle notwendigen N├Ąhrstoffe enthalten. Es muss leicht und ohne jegliche Gew├╝rze sein - anders als bei der Nahrung f├╝r Menschen. Dank dessen ist das Hundefutter gesund.